Hinter Klostergittern

Hinter Klostergittern erscheint aus weissem Holz die Rune Hagalaz. Sie ist das Zeichen der Urkraft, die ewig kosmische Harmonie , die Urquelle allen Seins. Sie ist eine Schutzrune, beugt Übergriffen und Grenzüberschreitungen vor. Die Rune symbolisiert Weise Frauen, Weise Männer, Schamanen, Schamaninnen, Priester und Priesterinnen. Sie leben aus der Kraftquelle des Ursprungs, führen jegliche Disharmonie  zurück in ihre ursprüngliche Harmonie.

DSC06404 (768x1024)

Zauberspruch um etwas in das ursprüngliche Sein zurück zu transformieren:
Hagal, Hagal Eiskristall,
mit Dir gehe im freien Fall
zurück ins kalte Urmeer ein.
Hagal, Hagal,
kenst mein ewig wahres Sein.
im Herzens war es eingefroren,
wird im Urmeer neu geboren.
Chela

Gern unternehme ich mit Dir eine schamanscihe Reise in den Ursprung, um das in die ursprüngliche Harmonie zurückzuführen, was aus dem Gleichgewicht geraten ist.
Maile mir Dein Anliegen, Dein Problem, oder Deine Krankheit.
Mehr Infos hier:

Rituale