Mit Krafttier Fischreiher on Tour

Der Fischreiher ist das Krafttier meiner Heimat, der Halbinsel Butjadingen. Als ich am Teich meines Kraftortes hier in Lüneburg war, lag eine Feder von ihm im Wasser. Um sie mir zu angeln, suchte ich einen langen Stock aus dem Gehölz. Dabei erlebte ich einen Zeitsprung, der mich zurückversetzte in Kindertage. Angeln gehörte damals für mich zum Alltag. Meine erste Angel bestand aus einem Weidenstock, einem gebogenen Draht als Angelhaken und einem Schwimmer aus nem Korken. Einen Catcher mit dem ich Wasserschnecken und sonstige Wasserwesen fing, hatte ich aus einem umdrahteten Perlonstrumpf von meiner Oma gebastelt. Das waren schöne Zeiten, mit Wasser vor und hinter dem Haus, in der Nähe die Weser und etwas weiter weg die Nordsee. Die Kraft des Reihers lässt mich immer im Herzen zugleich in meiner Heimat zu Hause sein und dort, wo ich gerade lebe, wie zur Zeit in Lüneburg. Reiher begeleitet mich auf Reisen, hilft mir umzuziehen, beugt Heimweh vor.

Kommentar verfassen